Ein glückliches neues Jahr 2015 – Was steht an?

Hallo zusammen,
Ich wollte nur kurz etwas schreiben über die Features, die für das kommende Jahr geplant sind:

  1. Backend String-Editor – Diese Funktion ist über 80% jetzt komplett, es erlaubt Ihnen, Strings in die Datenbank eingefügt sehen, und führen Sie einige Aktionen für die. Dinge, die jetzt sehr hart wie das Entfernen von alle Übersetzungen von einem einzigen Übersetzer wird zu einem Kinderspiel werden. Diese Funktion wird zur Freigabe in einigen Wochen erwartet.
  2. Unterstützung für Widgets im Upload-Verzeichnis – benutzerdefinierte Widget Schriftsteller haben sich beschwert, (und das zu Recht) über die Tatsache, dass die Modernisierung von zwingt eine Neuinstallation der Widgets. Die Grundidee besteht darin, ermöglichen einige Dateien, dort zu bleiben und vermeiden Sie das antun. Dies könnte auch eröffnen die Möglichkeit einer herunterladbaren Widgets Verzeichnis, die es uns ermöglichen, eine größere Auswahl von Widgets, ohne künstliche Aufblähung des Plugins Dateigröße geben.
  3. Frontend String-Editor – dies einige Schnittstelle zu den Saiten auf der Seite erstellen, daß zwar nicht “wysiwyg” wird einige besseren Workflow ermöglichen, vor allem im Hinblick auf die Bearbeitung von Metadaten-Strings und andere verborgene Saiten, mit etwas Glück, ajax Übersetzungen werden ebenfalls bearbeitet werden nach dieser Aktualisierung werden. Dieser wird einige Monate dauern, zu kommen.
  4. Zahlensystem-Unterstützung – Diese Funktion wird automatisch übersetzen Rufnummern aus dem europäischen Zahlensystem auf Arabisch und Hindi-Systeme (und vielleicht auch umgekehrt). Kein kritisches Merkmal, aber ein nettes Feature in Kürze zu einem Parser in Ihrer Nähe.
  5. WP Menü Integration – nicht sehr scharf auf tatsächlich tun dies, kann passieren,, möglicherweise nicht.

Alle Kommentare und Ideen unter begrüßen, wenn sie Sinn machen wir sie zu unserem Arbeitsplan hinzufügen. Wenn Sie wirklich wollen, eine Funktion zu fördern, können Sie die Kodierung zu sponsern, kontaktieren Sie uns über das Formular.

Ein glückliches neues Jahr!

 

 

3 Kommentare

Version 0.9.6.0 – Längste überfällig, am kürzesten Tag veröffentlicht

Diese Version bringt die neuen zehn Sprachen Google übersetzen hat vor kurzem. Die Veröffentlichung konzentriert sich auf den Kampf gegen die Warnungen und Fehler, die im letzten Jahr in Transposh eingeschlichen haben.

Man mag sich fragen,, Wenn die Software nicht geändert hat, wie kommt Fehler eingeschlichen haben? Die Antwort darauf ist einfach, die Software nicht im luftleeren Raum, Dinge die ganze Zeit ändern, neuen PHP-Versionen hinzugefügt strenge Warnungen, die einige Nutzer gestört, gab es neue Releases für Wordpress und andere Software-Komponente, sowie an den allmächtigen Google übersetzen Motor geändert. Diese Änderungen erstellt Situationen, die aktuellen Code nicht in der Lage zu handhaben, aber wir wollen diese neue Version wird ein bisschen mehr dazu in der Lage.

Weitere neue Sachen beinhaltet Yoast SEO Sitemaps Integration (Sie müssen es patchen, Anweisungen sind in unserem Code).
Eine kleine Funktion nutzlos Auto Übersetzungen entfernen (wo die Übersetzungen gleich den ursprünglichen Zeichenfolgen waren, was passiert, wenn einige Seiten wurde von Google blockiert)
mehr Zeug, Die Datei readme.txt ist dein Freund.

In der Hoffnung, die Dinge bis zu Geschwindigkeit und Rollen zu bringen :)

Viel Spaß dabei.

Keine Kommentare

Version 0.9.5 – Das verlorene Upgrade

Version 0.9.5 wurde vor nicht allzu langer Zeit freigegeben, und die Vollversion 0.9.5.1 wurde nun auch freigegeben. Sie fragen sich,, Ich suche nach Updates in meinem Wordpress-Dashboard, und ich sehe nichts, warum?

Dies ist der genaue Grund, 0.9.5 warum 0.9.5 eingeführt wurde., Es gab einen kritischen Fehler auf eine Änderung in der api-Upgrade von Wordpress gestellt bezogene 3.8 welche Transposh alle Updates blockieren gemacht (einschließlich ihrer eigenen) aus dem Armaturenbrett.

So, was ist zu tun?

Um auf die neueste Vollversion zu aktualisieren,, gibt es ein paar Optionen::

  1. Deaktivieren Sie die aktuellen Transposh Plugin, nach Updates, Update auf Version 0.9.5 von wordpress.org, das Plugin aktivieren, Marke “erlauben Update auf die Vollversion” und immer wieder zu aktualisieren,
  2. löschen Sie Ihre aktuelle Version des Plugin und installieren Sie die Version von wordpress.org und folgen Sie den Update-Vorgang
  3. manuell die neueste Version herunter und ersetzen Sie einfach die Dateien auf Ihrem Server.

Wir sind wirklich traurig über diese Unannehmlichkeit

Was ist noch neu?
Weitere Sprachen wurden an die Google-Engine hinzugefügt, Veränderung der Gesamtzahl auf 82 unterstützten Sprachen!

Was ist mit 0.9.4?
Es war eine schöne Version, behobene Probleme mit dem Google-Proxy-Unterstützung, wir sollten einen vollständigen Beitrag darüber geschrieben haben, zu, so 0.9.4, bitten wir um Entschuldigung

Genießen Sie die neue Version, und zögern Sie nicht, uns über alle Themen zu informieren

8 Kommentare

Version 0.9.3 – Wo sind meine Flaggen hin?

Sie sind nicht ganz verschwunden, bitte dieses Video anschauen oder lesen Sie die nachstehenden Anleitung.

Was sollten Sie tun, um sie zurück zu bekommen?

Einfach auf die Vollversion upgraden mithilfe der folgenden Anweisungen:

  • Upgrade auf die neueste Version von wordpress.org (das wird das letzte sein, es)
  • Überprüfen “ermöglichen ein Upgrade auf die Vollversion” in den Einstellungen
  • Überprüfen Sie für Upgrades und das Upgrade, das ist alles!

Was ist neu in Version 0.9.3:

  • Update von unserer Arbeit vor Ort
  • Einige Bugfixes
  • Die Fähigkeit, die rel = alternate, das war nicht immer nützlich entfernen
  • (0.9.3.1) Wir haben eine sub-Version veröffentlicht, die neue Sprachen von Google unterstützt übernehmen, dass unsere Gesamtkeimzahl – 73! (Wenn jemand hier spricht Hmong, kontaktieren Sie uns bitte)

Wir hoffen, dass Ihnen diese Version gefällt.

 

 

, , , ,

39 Kommentare

Wiedersehen wordpress.org

Goodbye wordpress.org

So lange, wir waren die Saugnäpfe… :(

Vier Jahre nach dem Gang zum WordPress Repository, und 189,795 Downloads später, verlässt Transposh nun das wordpress.org Repository.

Es war kein Geheimnis, dass unser Widget die ganze Zeit einen Link zu unserer Website hatte, und obwohl es immer möglich war und ist, diesen zu entfernen, widersprach dies nun anscheinend den Richtlinien von wordpress.org.

Dies ist eine Leitlinie, die wir so nicht akzeptieren können, denn wir glauben, dass wir für unsere Arbeit Anerkennung verdienen. und zwar nicht weniger als twitter, Facebook, oder jedes andere bekannte Unternehmen, das Third-Party-Widgets veröffentlicht.

Wir können auch nicht die Tatsache akzeptieren, dass unser Plugin ohne Vorankündigung entfernt wurde, ohne uns eine Frist zu setzen, einfach aus blauen Dunst heruas.

Wir können nicht akzeptieren, dass die Nachrichten, die wir auf der Plugin-Forum posten will einfach entfernt werden, weil die Moderatoren nicht gefällt ihnen, oder entscheiden, dass sie gegen Regeln, die sie selbst erstellt. Regeln sie nicht wollen, zu überdenken.

Sie sind frei, jede Entscheidung, die sie gerne machen, nachdem alle, seine ihre Hosting und ihre Regeln. Kann nicht ignorieren, dass, Zum Glück haben wir nicht, sie zu akzeptieren.

Wenn Sie sich zu beschweren, hier nicht beschweren, versuchen und in den Foren beschweren, aber meine Vermutung ist, dass Sie moderiert werden, wordpress.org ist keine Demokratie, noch ist es ein GPL-konforme Seite, alles, was es muss frei sein, in Kosten, und in der Rede, das ist der Grund, warum Sie bekam Tonnen verkrüppelt Plugins, die nur dazu dienen, die Förderung zu einer Pro-Version. Dies ist auch das, was sie vorgeschlagen, dass wir mit Transposh tun. Und wir mögen es nicht,, nicht ein bisschen.

Wenn eine nächste Version wird immer auf diese Seite hochgeladen werden, es wird eine verkrüppelte Version sein, (ohne Links hier, sicher) und nicht die nutzbare Version. Die neueste Version (nicht verkrüppelt) wird hier auf die serviert werden Download-Seite. Auf die wir jetzt haben, ein Update-Mechanismus hinzufügen.

Fühlen Sie sich frei, um diese in den Kommentaren hier zu diskutieren.

So lange wordpress.org, und danke für den Fisch.

43 Kommentare